casinotest header

Bwin Account Einzahlungen und Auszahlungen

Bwin Casino Test

Wer mit echtem Einsatz spielen will, der kommt natürlich auch im Bwin Casino nicht um die Einzahlung herum. Umso wichtiger war es uns, einen genauen Blick auf mögliche Optionen zu werfen und so herauszufinden, auf welchem Wege sich das Geld besonders schnell, einfach und sicher einzahlen lässt. Der große Vorteil ist, dass Sie nicht zwingend registriert sein müssen, um sich über die gebotenen Zahlungsmethoden zu informieren. Insgesamt sind sogar recht viele Möglichkeiten gegeben, so dass eigentlich jeder Spieler die passende Auswahl treffen kann. Wer jedoch nähere Details benötigt, der sollte sich zunächst einloggen. Im Kassenbereich werden Ihnen dann nämlich nur die Zahlarten aufgezeigt, die in Deutschland verfügbar sind.

Bwin ist als Buchmacher genauso erfolgreich wie als Online Casino. Wer über einen entsprechenden Account verfügt, der kann diesen jederzeit nutzen und seine Zahlung auf sein Spielerkonto sowohl schnell als auch sicher durchführen. Dass die Optionen zuverlässig funktionieren, davon konnte sich unser Team im Praxistest persönlich überzeugen. Grundsätzlich steht es Ihnen frei, mehrere Male Geld auf verschiedene Weise einzuzahlen.

zum Bwin Casino

Auch im Bwin Casino wird Ihnen die Gewinnauszahlungen leicht gemacht. Wie gewohnt sind einige Bedingungen zu erfüllen. So kann eine Auszahlung natürlich erst erfolgen, wenn Sie genügend Guthaben auf Ihrem Konto haben. Hinzu kommen Bonusbedingungen, die unter Umständen erfüllt werden müssen – nämlich immer dann, wenn Sie den Bwin Willkommensbonus erhalten oder an einer der anderen Promotionen teilgenommen haben. Vorteil des Unternehmens ist, dass es Ihnen sehr viele und ausschließlich sichere Zahlungsmethoden zur Verfügung stellt. Wir möchten uns heute im Wesentlichen auf Optionen fokussieren, mit denen Spieler hierzulande vertraut sein dürften. Entscheidend ist, dass die Auszahlungslimits je nach gewählter Methode unterschiedlich ausfallen können.

Und: Sie dürfen nur Wege nutzen, die Sie zuvor für die Einzahlung Ihres Spielguthabens verwendet haben. Was sich zunächst ein wenig kompliziert anhören mag, ist eigentlich denkbar einfach. Letztlich reicht es aus, sich die Hilfeseite von Bwin in Ruhe anzuschauen. Hier finden Sie ausführliche Antworten auf alle Fragen rund ums Thema Gewinnauszahlung.


information iconBwin hat Ihnen auf seinen Seiten nicht nur alle Methoden aufgelistet, die Sie sich auch ohne vorherige Anmeldung ansehen dĂĽrfen. Neben diesen gibt es im Hilfebereich eine FAQ Seite, bei der die Betreiber ganz gezielt auf Fragen zum Auszahlungsverfahren und Bedingungen eingehen.


Das Auszahlen als solches funktioniert ganz einfach, wie Bwin selbst angibt: „Loggen Sie sich in Ihr Konto ein und wählen Sie ‚Auszahlungen‘. Sie erhalten eine Liste unserer Auszahlungsmöglichkeiten. Wählen Sie die gewĂĽnschte Option und folgen Sie den Anweisungen. Bitte beachten Sie, dass es jedoch immer in unserem Ermessen liegt, den von Ihnen abgehobenen Betrag (teilweise oder in voller Höhe) auszuzahlen, indem wir zunächst vorangegangene Belastungen einer Kredit-/ Debitkarte oder virtuellen Zahlungsmethode zurĂĽckbuchen. Sobald die Auszahlung vervollständigt wurde, erhalten Sie einen Beleg per E-Mail mit einer Bestätigungsnummer, sowie detaillierten Informationen zur Auszahlung, inklusive der Ăśberweisungsmethode. Bitte bewahren Sie diesen Beleg gut auf.“

Schnell und einfach einzahlen – bei Bwin kein Problem

AnbieterMethodeEin- / Auszahl.Dauer
Ein- / Auszahl.
Min. Euro
Ein- / Auszahl.
Max. Euro
Ein- / Auszahl.
Bonusberechtigt
visa / mastercard logoVisa / Mastercard/sofort / 3-5 Werktage10€ / 15€2.000€checked icon
visa electron logoVisa Electron/sofort10€2.000€checked icon
maestro logoMaestro/sofort10€2.000€checked icon
neteller logoNeteller/sofort / 2-3 Werktage10€ / 15€2.000€cancel icon
bitcoin via neteller logoBitcoin via Neteller/sofort10€2.000€cancel icon
skrill logoSkrill/sofort / 2-3 Werktage10€ / 10€2.000€cancel icon
skrill 1-tap logoSkrill 1-Tap/sofort10€2.000€cancel icon
bitcoin via skrill logoBitcoin via Skrill/sofort10€2.000€cancel icon
paysafecard logoPaysafecard/sofort10€1.000€checked icon
giropay logoGiropay/sofort10€5.000€checked icon
sofortüberweisung logoSofortüberweisung/sofort10€2.500€checked icon
fast bank transfer logoFast Bank Transfer/sofort10€70.000€checked icon
dinersclub logoDinersclub/sofort10€2.000€checked icon
banküberweisung logoBanküberweisung/4-7 Werktage10€70.000€cancel icon

checked icon = Bonusberechtigt
cancel icon = Nicht Bonusberechtigt

Dass Einzahlungen jederzeit möglich sind, ist definitiv ein Pluspunkt. Allerdings braucht Bwin dazu natürlich Ihre persönlichen Informationen. Andernfalls ließe sich eine Buchung nicht anständig zuordnen. Sie können sich bereits im Gastmodus einen ersten Überblick verschaffen und sich überlegen, welche Zahlungsmethoden Ihnen am besten gefallen. In der Regel genügt ein Mindestbetrag in Höhe von 10 Euro. Die Obergrenze hängt davon ab, für welche Option Sie sich entscheiden. So können zum Beispiel Zahlungen via Sofortüberweisung bis höchstens 2.500 Euro erfolgen. Die meisten Alternativen erlauben die Buchung bis 2.000 Euro, wobei Giropay mit 5.000 Euro die Ausnahme bildet.

Auf der FAQ Seite finden Sie auĂźerdem weitere Details:

FĂĽr Auszahlungen gelten folgende Auszahlungsverfahren:

  1. Alle Auszahlungen werden von unserem internen Begutachtungsteam kontrolliert und mĂĽssen bestätigt werden, bevor wir Auszahlungen genehmigen. Dieser interne Begutachtungsprozess kann bis zu 1 – 2 Werktage dauern. Daraufhin verstreicht bis zur Auszahlung ebenfalls einige Zeit.
  2. Auszahlungen können zusammengefasst und als eine Anfrage behandelt werden, wenn vorangegangene Transaktionen noch nicht bearbeitet wurden. Dies wird von uns berücksichtigt, bevor wir die Zahlung mit der von Ihnen gewählten Option bearbeiten.
  3. Wir behalten uns das Recht vor, Auszahlungen über die Zahlungsoption vorzunehmen, mit der auch die Einzahlung erfolgt ist, bis zum Gesamteinzahlungsbetrag, bevor andere Auszahlungsoptionen aktiv werden. Die gültigen Zahlungsmethoden unterliegen unserem freien Ermessen und können Kredit-/Debitkarten umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt.
  4. Bis die Auszahlung genehmigt und getätigt wurde, können Sie sie stornieren. Das Geld wird Ihrem Konto wieder gutgeschrieben. Um dies vorzunehmen, gehen Sie einfach zur Kasse, klicken Sie auf „Einzahlen” und je nach angezeigtem Auszahlungsbetrag können Sie den Betrag angeben, den Sie gerne rückübertragen möchten.

Um Missverständnissen vorzubeugen, möchten wir an dieser Stelle ein wenig näher auf das Thema „eigenes Ermessen“ eingehen. Selbstverständlich erhalten Sie Ihre Gewinne vollständig, sofern Sie diese rechtmäßig erspielt haben. Damit dies unbegrenzt funktionieren kann, müssen Sie Ihren Account sowie die gewählte Auszahlungsmethode jedoch vorher verifizieren. Dieser Schritt dient nicht zuletzt Ihrer eigenen Sicherheit, denn schlussendlich will Bwin mit dem Vorgehen prüfen, ob Sie tatsächlich der Gewinner sind und sich nicht doch unbefugte Dritte daran versuchen, Geld unrechtmäßig aus den Spielerkonto zu „ziehen“. Die Auswahl an Zahlungsmethoden hat sich unsere Redaktion natürlich genauer angesehen.

zum Bwin Casino

Vorteilhaft ist, dass Sie direkt beim Zahlungsvorgang erfahren, ob die gewünschte Methode auch für Auszahlungen Ihrer Bwin Gewinne geeignet ist. Das erleichtert die Entscheidungsfindung enorm. An sich haben Sie es bei Bwin ausschließlich mit seriösen Optionen zu tun. Eine klassische Überweisung wird durch moderne und schnellere Alternativen ersetzt. Daneben erwarten Sie Online Wallets und natürlich auch gängige Kreditkarten. Durch die vielen Zusatzinformationen wird deutlich, dass Bwin ein sehr transparenter Anbieter ist.

Für uns stand gleich fest, dass wir die gebotenen Zahlungsmethoden direkt einem Praxistest unterziehen müssen. Schließlich war uns vor allen daran gelegen, mehr über Bearbeitungszeiten zu erfahren. Schlussendlich können Casinos viel schreiben. Relevant ist, welche Erfahrungen Spieler am Ende mit dem Anbieter machen. Im Fall von Bwin gibt es definitiv nichts zu bemängeln. Zwar ist das Casino nicht so schnell wie einige der jüngeren Mistreiter, dennoch kommen die ausgezahlten Gelder sicher und zuverlässig bei Ihnen an. Letztlich ist die Banküberweisung nur bedingt zu empfehlen. Sie kann grundsätzlich auch bei der Einzahlung gewählt werden. Bei Auszahlungen greift sie zudem immer dann, wenn Geld mit Systemen gebucht wurde, die keine eigene Auszahlungsoption bieten – zum Beispiel die Paysafecard, Sofortüberweisung oder auch Giropay. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf alle Zahlarten, die Ihnen das Bwin Casino online zur Verfügung stellt.

Details zur Einzahlung und Auszahlung auf das Bwin Spielerkonto

  1. Transaktionen mit Kreditkarten
  2. Einzahlen und auszahlen mit Visa, Maestro oder Mastercard
  3. Transaktionen mit Prepaid Karten
  4. Einzahlen mit der Paysafecard
  5. Transaktionen mit E-Wallets
  6. Einzahlen und auszahlen mit Neteller und Skrill
  7. Transaktionen mit dem Bankkonto
  8. Einzahlen mit der SofortĂĽberweisung und Giropay
  9. Auszahlen mit der BankĂĽberweisung

Transaktionen mit Kreditkarten

1.) Einzahlen und auszahlen mit Visa, Maestro oder Mastercard

AnbieterMethodeEin- / Auszahl.Dauer
Ein- / Auszahl.
Min. Euro
Ein- / Auszahl.
Max. Euro
Ein- / Auszahl.
Bonusberechtigt
visa electron logoVisa Electron/sofort10€2.000€checked icon
maestro logoMaestro/sofort10€2.000€checked icon

Die Einzahlung: Kreditkarten gehören auch heute noch zu den Zahlungsmethoden, die besonders gerne und häufig verwendet werden. Genau deshalb hat sich Bwin dazu entschlossen, gleich mehrere Optionen anzubieten. Sie können sich zwischen den unten genannten Karten entscheiden.

information iconWichtig zu wissen: Die Auszahlung der Gewinne kann in Deutschland ausschließlich via VISA Card erfolgen. Dennoch bietet sich die Möglichkeit, Geld auch mit anderen Karten einzuzahlen. Selbst Maestro, also die klassische EC-Karte, die zu jedem Girokonto ausgegeben wird, ist im Bwin Casino als Zahlungsmethode anerkannt.

Einzahlungen können mit allen Kreditkarten ab 10 Euro durchgeführt werden. Vorteilhaft ist, dass Ihnen keine Zusatzkosten entstehen. Die Transaktion wird gebührenfrei erledigt – und das selbstverständlich in Echtzeit. Sollten Fragen auftreten, können Sie sich direkt die FAQ zur jeweiligen Karte durchlesen.

Die Vorteile der Einzahlung per Kreditkarte:

  • Zahlungen bis 2.000 Euro erlaubt
  • GebĂĽhrenfreie Transaktion
  • Direkte Bearbeitung der Einzahlung
  • Gutschrift erfolgt in Echtzeit

Das Gute an Bwin ist, dass Ihnen bereits vor der Einzahlung per Kreditkarte angezeigt wird, ob sich Gewinne auch auf demselben Wege auszahlen lassen. Bei VISA ist das der Fall, alle weiteren Karten sind lediglich für die Einzahlung geeignet. Sollte es später zu einer Gewinnauszahlung kommen, bleibt Ihnen somit nur, sich das Geld klassisch überweisen zu lassen. MasterCard Auszahlungen sind indes ausschließlich Spielern aus anderen Ländern vorbehalten.

faqMithilfe der FAQ Seite fällt es leicht, sich einen genauen Überblick zu verschaffen. So einfach sind Vor- und Nachteile abzuwägen. Wir finden persönlich, dass Kreditkarten gerade wegen der hohen Sicherheitsstandards eine gute Sache sind.

So einfach funktioniert die Kreditkartenzahlung bei Bwin:

Sie dürfen eine beliebige Visa, MasterCard, Meastro oder Diners Club Karte verwenden. Nun muss diese natürlich auf Sie persönlich ausgestellt und gültig sein. Geben Sie einfach die Nummer sowie den Sicherheitscode und das Gültigkeitsdatum an. Mit der Bestätigung steht Ihnen der gewünschte Betrag direkt auf Ihrem Bwin Spielerkonto zur Verfügung.

Die Auszahlung: Es spricht einiges dafür, im Bwin Casino eine Gewinnauszahlung per Kreditkarte zu beantragen. Die Transaktionen erfolgen grundsätzlich gebührenfrei. Sofern alle Verifikationsschritte erledigt sind, gibt es tatsächlich keine Obergrenze. Theoretisch können Sie sich also auch jederzeit einen Jackpot auszahlen. Während die Bwin Einzahlungen direkt gutgeschrieben werden, müssen Sie bei der Gewinnauszahlung mit bis zu sechs Tagen Wartezeit rechnen – ein Rahmen, der sich als überschaubar bezeichnen lässt. In unserem Bwin Test war das Geld meist sogar schon innerhalb von drei Bankarbeitstagen auf unseren gewählten Karten verfügbar. Sobald Sie über ein Guthaben in Höhe von wenigstens 15 Euro verfügen und alle Bonusbedingungen erfüllt sind, steht der Auszahlung auf die genannten Kreditkarten nichts mehr im Wege.

visa iconVISA ist bisweilen die einzige Kreditkarte, mit der eine Auszahlung funktioniert.

Das gilt zumindest fĂĽr Spieler aus Deutschland.

Bwin schreibt hierzu: „Auszahlungen auf eine MasterCard können derzeit nur von Kunden aus Irland, Rumänien und dem Vereinigten Königreich beantragt werden. Auszahlungen auf Ihre MasterCard sind nur dann möglich, wenn Sie innerhalb der letzten sechs Monate unter Verwendung des MasterCard Secure Codes eine Einzahlung geleistet haben. Es kann vorkommen, dass Auszahlungen durch die Rückbuchung auf diese Karte bereits erfolgter Transaktionen finanziert werden. Derartige Entscheidungen liegen im alleinigen Ermessen des Unternehmens.“

Es besteht die Hoffnung, dass irgendwann auch MasterCard Auszahlungen in Deutschland problemlos möglich sind. Bis dahin sollten Sie sich bei der Einzahlung also möglichst für eine VISA Kreditkarte entscheiden, sofern Sie im Besitz einer solchen sind. Falls nicht, bieten sich im Bwin Casino diverse andere Alternativen an. Diese lassen sich ebenfalls als sicher bezeichnen.

zum Inhaltsverzeichnis


Transaktionen mit Prepaid Karten

2.) Einzahlen mit der Paysafecard

AnbieterMethodeEin- / Auszahl.Dauer
Ein- / Auszahl.
Min. Euro
Ein- / Auszahl.
Max. Euro
Ein- / Auszahl.
Bonusberechtigt
paysafecard logoPaysafecard/sofort10€1.000€checked icon

Die Einzahlung: Wer Prepaid Lösungen bevorzugt, der ist mit der Paysafecard immer noch am besten beraten. Seit einigen Jahren handelt es sich bei der Karte um die einzige, die in der Form überhaupt noch angeboten wird. Das Unternehmen hat es geschafft, sich vor allen Dingen in der Online Gaming Branche zu etablieren. Aber auch für viele weitere Bereiche ist die Paysafecard zu empfehlen. Eine solche Karte erhalten Sie heute in nahezu jedem gut sortierten Supermarkt, an teilnehmenden Tankstellen und natürlich auch online. Sie selbst entscheiden, welchen Wert Ihre Paysafecard haben soll – und bezahlen den entsprechenden Betrag einfach in bar, wenn Sie keine persönlichen Details wie Bankdaten preisgeben möchten.

paysafecard grafik

Auch Bwin selbst gibt Ihnen zum Thema Paysafecard wertvolle Details an die Hand: „Mit Ihrer my paysafecard können Sie Ihre Ein- und Auszahlungen schnell und sicher erledigen! Registrieren Sie sich jetzt für Ihr gratis my paysafecard-Konto oder kaufen Sie eine PIN in einem von 230.000 Shops. Diese Zahlungsmethode ist auch als Auszahlungsmethode verfügbar. Dazu müssen Sie Ihr Konto hier mit Ihrer my paysafecard registrieren.“

Zunächst einmal gilt: Zahlungen via Paysafecard sind im Bwin Casino zwischen 10 und 1.000 Euro problemlos möglich. Nach der Vorgabe des Dienstleisters können pro Vorgang maximal 12 Karten eingelöst werden. Um die Verwaltung der Paysafe Pins zu vereinfachen, ist es durchaus ratsam, sich bei my Paysafecard online anzumelden.

Im Grundsatz lässt sich die neue Plattform ein wenig mit den bekannten E-Wallets vergleichen. Auch dieses Konto ist nämlich nur nutzbar, wenn sich entsprechendes Guthaben darauf befindet. Der klare Vorteil, den Bwin gegenüber anderen Casinos hat: Sie dürfen sich Gewinne auf das Konto auszahlen lassen. Auszahlungen auf die Karten selbst sind aber natürlich auch hier nicht möglich. Gebühren entfallen bei der Zahlungsmethode.

secure iconSicherheit hat fĂĽr Bwin einen hohen Stellenwert. Gerade hier passt die Paysafecard als Option gut rein, denn weder das Casino noch dritte Personen haben Einblick in empfindliche private Daten, wie zum Beispiel eine Kontonummer.

Da allerdings alle Karten keiner speziellen Person zuzuordnen sind, fĂĽhrt der Verlust der Karte letztlich dazu, dass sich jeder an Ihrem Guthaben bedienen kann. Umso mehr Sinn macht es, dich fĂĽr my Paysafecard zu entscheiden.

zum Inhaltsverzeichnis


Transaktionen mit E-Wallets

3.) Einzahlen und auszahlen mit Neteller und Skrill

AnbieterMethodeEin- / Auszahl.Dauer
Ein- / Auszahl.
Min. Euro
Ein- / Auszahl.
Max. Euro
Ein- / Auszahl.
Bonusberechtigt
neteller logoNeteller/sofort / 2-3 Werktage10€ / 15€2.000€cancel icon
skrill logoSkrill/sofort / 2-3 Werktage10€ / 10€2.000€cancel icon
skrill 1-tap logoSkrill 1-Tap/sofort10€2.000€cancel icon

Die Einzahlung: Neteller und Skrill gehören zu den beliebtesten und am weitesten verbreiteten Zahlungsmethoden – gerade, wenn es um Einzahlungen ins Online Casino geht. Die Systeme funktionieren recht ähnlich und setzen beide eine Registrierung voraus. Ist die virtuelle Geldbörse eingerichtet, können Sie beliebig viel Geld darauf buchen. Anders als bei anderen Anbieter gehen nämlich weder Skrill noch Neteller in Vorkasse. Ins Bwin Casino können Sie also nur Beträge einzahlen, die sich auf dem Wallet befinden.


neteller-casinoSowohl Neteller als auch Skrill lassen sich für Einzahlungen zwischen 10 und 2.000 Euro nutzen. Selbstverständlich ist auch die Gewinnauszahlung bei beiden Systemen jederzeit möglich. Hier müssen wir vor allen Dingen die hohe Auszahlungsgeschwindigkeit loben. Einzahlen können Sie grundsätzlich in Echtzeit.


Haben Sie sich für einen Betrag entschieden und diesen bestätigt, ist das Geld direkt auf Ihrem Bwin Spielerkonto verfügbar – und das selbstverständlich gebührenfrei. Generell verlangt Ihnen das Casino keine Gebühren für Einzahlungen ab. Was allerdings die Dienstleister daraus machen, darauf haben die Betreiber von Bwin natürlich keinen Einfluss. Am besten ist, Sie besuchen zunächst die Skrill oder Neteller Webseite, um sich ausführlich über die Grundbedingungen der Nutzung zu informieren.

Gerade der Aspekt der Sicherheit spricht dafür, sich die beiden Wallets näher anzuschauen. Heute sind die meisten Spieler ohnehin im Besitz eines Wallet Accounts – entweder bei Skrill, oder aber bei Neteller.

Bei Neteller werden klare Angaben zu NutzungsgebĂĽhren gemacht:

  • Kostenlos fĂĽr Zahlungen in Geschäften, Restaurants oder online
  • 3.99% DevisengebĂĽhr
  • 8.00 GBP Versand- und BearbeitungsgebĂĽhr
  • 1.75% BargeldabhebungsgebĂĽhr
  • 8.00 GBP fĂĽr eine Ersatzkarte bei Kartenverlust
  • 6.00 GBP jährliche KartengebĂĽhr

Ähnlich verhält es sich mit Skrill. Die Einzahlung selbst kostet Sie im Bwin Casino allerdings nichts – was ein klarer Vorteil gegenüber anderen Zahlungsmethoden ist.

Die Auszahlung: Sofern Sie via Neteller eingezahlt haben, steht natürlich auch einer Auszahlung mit der beliebten Zahlungsmethode nichts im Wege. Die Limits eignen sich selbst für erfolgreiche Spieler. Mindestens 15 Euro Guthaben werden für einen Transfer benötigt, maximal können Sie sich mit dieser Option 50.000 Euro auszahlen lassen. Es ist zwingend erforderlich, Ihren Neteller Account im Bwin Casino zu verifizieren. Andernfalls kann es zu Einschränkungen bei der maximalen Auszahlung kommen. Außerdem wichtig zu wissen: Pro Vorgang fallen Gebühren in Höhe von 3% an. Warum sich Bwin für diese Zusatzkosten entschieden hat, lässt sich nur schwer sagen. Letztlich halten sich diese aber in Grenzen, so dass es durchaus eine Überlegung wert ist, sich ein eigenes Neteller Kundenkonto zuzulegen.

Bis zu sechs Arbeitstage werden von Bwin angegeben, bis die Auszahlung erfolgt. Im praktischen Test war das Geld allerdings immer deutlich früher verfügbar. Meist liegen zwischen Beantragung und Gutschrift keine 72 Stunden – Ausnahmen bestätigen diese von uns im Erfahrungsbericht gesammelte Regel.

Auch Skrill steht Ihnen in diesem Casino für Auszahlungen sowie für Einzahlungen zur Verfügung. Bwin gibt vor, dass mindestens 10 Euro Guthaben verfügbar sein müssen. Maximal dürfen Sie sich auf diesem Wege 10.000 Euro pro Vorgang auszahlen lassen. In der Regel ist das gewünschte Geld innerhalb von vier Tagen auf Ihrem Wallet. Letztlich gilt das natürlich nur, wenn Sie die entsprechende Methode bereits für die Einzahlung gewählt haben. Und auch diesmal fallen Transaktionsgebühren in Höhe von 3% an.

skrill einzahlumg casinoDiese Zusatzkosten lassen sich nur umgehen, wenn Sie auf klassische Methoden zurückgreifen – darunter die Banküberweisung oder dergleichen. Warum genau solche Gebühren anfallen, darauf können wir Ihnen an dieser Stelle leider keine Antwort liefern.

Was wir aber wissen: Die Zahlungsmethode Skrill ist eine der schnellsten und sichersten, die Ihnen im Bwin Casino zur VerfĂĽgung gestellt wird.

zum Inhaltsverzeichnis


Transaktionen mit dem Bankkonto

4.) Einzahlen mit der SofortĂĽberweisung und Giropay

AnbieterMethodeEin- / Auszahl.Dauer
Ein- / Auszahl.
Min. Euro
Ein- / Auszahl.
Max. Euro
Ein- / Auszahl.
Bonusberechtigt
giropay logoGiropay/sofort10€5.000€checked icon
sofortüberweisung logoSofortüberweisung/sofort10€2.500€checked icon
fast bank transfer logoFast Bank Transfer/sofort10€70.000€checked icon
dinersclub logoDinersclub/sofort10€2.000€checked icon

Die Einzahlung: Wer bevorzugt Zahlungen mit dem Girokonto erledigt, der hat im Bwin Casino gleich zwei Möglichkeiten. Sowohl Sofortüberweisung als auch Giropay werden Ihnen bei diesem Anbieter als Zahlungsoptionen zur Verfügung gestellt. Im Endeffekt gibt es zwischen den Systemen kaum mehr einen Unterschied. So können Sie einfach selbst entscheiden, was Ihnen am Liebsten ist. Die Dienstleister arbeiten heute mit nahezu allen Sparkassen und Banken in Deutschland zusammen. Demnach sollte die Buchung kein Problem darstellen. Der gewünschte Betrag wird Ihnen in Echtzeit gutgeschrieben. Auszahlungen können aber weder mit Sofortüberweisung noch mit Giropay durchgeführt werden. Haben Sie Geld gewonnen.

Sofortüberweisung und Giropay sind in den letzten Jahren zu einem Muss für jedes Online Casino geworden. Im Gegensatz zur Standard Überweisung funktioniert die Gutschrift einfach deutlich schneller. Übrigens gibt es bei Sofortüberweisung inzwischen ein neues Design, denn das Unternehmen hat sich mit Klarna zusammengetan. Demnach sind Sie als Casino Kunde bei allen Zahlungen noch besser abgesichert. Einen Unterschied zwischen den beiden beliebten Zahlungsmethoden gibt es aber dennoch: Während Sie Ihre Sofortüberweisung lediglich bis 2.000 Euro durchführen können, liegt das Giropay Limit bei ganzen 5.000 Euro. Wer also gerne ein wenig mehr investiert, für den sollte die Entscheidung längst feststehen.


information iconEs gibt noch eine weitere Möglichkeit, Geld einzuzahlen: Den Promocode. Bei dieser Option handelt es sich um eine Zahlungsmethode im klassischen Sinne. Hin und wieder werden aber im Zuge besonderer Aktionen Codes von Bwin an Spieler weitergegeben.


Sofern Sie einen Code erhalten, können Sie diesen ins entsprechende Feld eintragen. Die Gutschrift des Promotionsbetrags erfolgt direkt, sofern der Code noch nicht abgelaufen ist.

Alle, die die gute alte Überweisung lieben, können bei Bwin übrigens auch „Fast Bank Transfer“ wählen. Das Unternehmen gibt Ihnen hier eine Bankverbindung vor, die Sie über Ihren Online Banking Zugang sowie am Schalter und Automaten eingeben können. Gerade High Roller lieben diese Methode, denn es können jedes Mal bis zu 70.000 Euro ohne anfallende Gebühren auf das Spielerkonto eingezahlt werden.

zum Inhaltsverzeichnis

5.) Auszahlen mit der BankĂĽberweisung

AnbieterMethodeEin- / Auszahl.Dauer
Ein- / Auszahl.
Min. Euro
Ein- / Auszahl.
Max. Euro
Ein- / Auszahl.
Bonusberechtigt
banküberweisung logoBanküberweisung/4-7 Werktage10€70.000€cancel icon

Die Auszahlung: Die Banküberweisung ist auch im Bwin Casino immer möglich. Bereits 10 Euro Guthaben genügen, um einen Antrag auf Auszahlung stellen zu können. Wer mehr Guthaben besitzt, kann sich natürlich auch dieses jederzeit auszahlen lassen. Bis zu 70.000 Euro bucht das Bwin Casino pro Vorgang – vorausgesetzt, Sie haben Ihr Spielerkonto mitsamt allen relevanten Daten rechtzeitig verifiziert. Insgesamt wird Ihnen die Überweisung leicht gemacht, die immer dann greift, wenn eine Auszahlung auf anderem Wege nicht funktioniert. Allerdings fallen die Gebühren mit 10 Euro je Buchung doch ordentlich ins Gewicht. Umso mehr empfiehlt es sich, nach günstigeren Optionen zu schauen. Davon hat das Casino glücklicherweise einige im Programm.

minus icon Wer keine andere Möglichkeit sieht, der kann jederzeit wieder auf die Banküberweisung zurückgreifen. Der Kostenfaktor ist jedoch nicht zu unterschätzen. Kaum ein anderes Casino in unseren Tests hat in puncto Gebühren derart schlecht abgeschnitten.

Leider sehen wir hier noch keine Hoffnung auf eine Besserung. Bleibt abzuwarten, ob Bwin möglicherweise doch irgendwann auf sämtliche Zusatzgebühren verzichtet. Dies wäre Spielern zumindest zu wünschen, die sich für das ansonsten seriöse und faire Online Casino entscheiden. Wer mehr über die Zahlungsmodalitäten erfahren möchte, der schaut sich am besten die Hilfeseiten des Anbieters an. Hier werden alle relevanten Bedingen genau aufgeführt.

zum Inhaltsverzeichnis

Bwin Casino Einzahlungen – unser Fazit

Im Bwin Casino gibt es wirklich alle Zahlungsmethoden, die heutzutage Rang und Namen haben – zuzüglich einiger weniger bekannter Optionen, die Sie ebenfalls nach Herzenslust nutzen dürfen. Welche Methode für Sie am besten ist, das können Sie unter anderem vom gewünschten Betrag abhängig machen. Zwischen 2.000 und 2.500 Euro lassen sich nahezu immer einzahlen. Wer mehr will, der wählt den schnellen Banktransfer, der ebenfalls kinderleicht funktioniert. Die Entscheidung können wir Ihnen leider nicht abnehmen. Was wir aber wissen: Es gibt ausschließlich seriöse Zahlungsanbieter bei Bwin, auf die Sie sich voll und ganz verlassen können!

plus icon Ein klarer Pluspunkt geht an Bwin für die Tatsache, dass Ihnen bei der Einzahlung keine Gebühren abverlangt werden. Dennoch können natürlich Zusatzkosten entstehen – zum Beispiel immer dann, wenn Sie Ihre Kreditkarte belasten.

Auf solche Kosten hat der Betreiber allerdings keinen Einfluss. Umso mehr Sinn macht es, sich ausführlich über die Gegebenheiten zu informieren. Dazu wurde bei Bwin eine sehr ausführliche FAQ Seite eingerichtet, die Ihnen Details zu sämtlichen Zahlungsmethoden liefert. Hier finden Sie auch Optionen, die nicht in Deutschland gelten. Letztlich müssen Sie nichts weiter tun als sich einzuloggen, um genau die Zahlarten einsehen zu können, die für Sie als Spieler zugänglich sind. Alle übrigen Alternativen können Sie getrost ignorieren. An Auswahl mangelt es hier jedenfalls nicht.

Gewinnauszahlungen im Bwin Casino – wichtige Hinweise und Fazit:

thumbs down Grundsätzlich ist Bwin ein zuverlässiges und seriöses Casino. Allerdings fallen die mitunter hohen Transaktionsgebühren doch sehr ins Gewicht. Wünschenswert wären mehr kostenfreie Auszahlungsmethoden, denn nur damit könnte die Kundenzufriedenheit um ein Vielfaches gesteigert werden.

Auf der Webseite finden sich diverse weitere Optionen, die allerdings nicht unbedingt in Deutschland verfügbar oder aber eher unbekannt sind. Was wir inzwischen wissen: Ein- wie Auszahlungen funktionieren problemlos, sofern alle Verifikationsschritte ordnungsgemäß erledigt wurden.


question iconSollten Fragen auftreten, steht Ihnen nicht nur eine FAQ Seite zur Verfügung. Sie können sich ebenso problemlos an den Kundendienst wenden, der Sie gerne bei Ihrer ersten sowie allen weiteren Gewinnauszahlungen unterstützt.


In der Regel ist ein direkter Kontakt eher selten erforderlich, da die meisten Zahlarten ohnehin bekannt sein dürften – zumindest denjenigen Spielern, die bereits Erfahrungen mit Bwin oder anderen Online Casinos gesammelt haben. Wie wir bereits feststellen mussten, ist Bwin ein Traditionshaus. Das bedeutet zwar nicht nur Schlechtes, doch gerade in Punkten wie dem Thema Zahlungsmethoden kann man das Unternehmen mit seinen Gebühren und einer durchschnittlich längeren Wartezeit als veraltet bezeichnen. Bleibt zu hoffen, dass die Betreiber irgendwann einen Relaunch wagen und die Grundbedingungen für Spieler dann deutlich verbessern. Luft nach oben gibt es bei Bwin Online allemal. Trotzdem sollte es Ihnen nicht schwerfallen, auf Ihre Gewinne zuzugreifen und sich diese ohne großen Aufwand auf die gewünschte Weise auszahlen zu lassen.

zum Bwin Casino
TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:91 %hervorragendBwin Erfahrungen
Spielangebot:90 %hervorragendBwin Spielangebot
Ein-/Auszahlung:98 %exzellentBwin Ein-/Auszahlung
Kundenservice:86 %sehr gutBwin Kundenservice
Webseite:90 %hervorragendBwin Webseite
Mobile Casino:91 %hervorragendBwin Mobile
Neukunden Bonus:93 %hervorragendBwin Bonus

zum ausfĂĽhrlichen Bwin Testbericht

Jytte hat Bwin Ein-/Auszahlung getestet und bewertet

JytteJytte ist eine waschechte Kölnerin, die das Herz auf der Zunge trägt. Ein Blatt vor den Mund nehmen, das kommt für unsere Spitzenredakteurin nicht in Frage. Angefangen als Spieletesterin, hat sich Jytte innerhalb der letzten 10 Jahre mehr Fachwissen angeeignet als viele ihrer männlichen Kollegen. Trotz aller Emotionen berichtet sie geraderaus, was ihr zum Thema Casino Spiele und weiterer Testbereiche in den Sinn kommt. Dabei kennt sie die Tücken der Unternehmen genau und weiß, worauf es bei der Überprüfung der ihr zugeteilten Testrubriken ankommt.

Autor: Jytte Theilen
bewertet am: 2018-03-23
letztes Update:
bewertet wurde: Bwin Ein-/Auszahlung
Autor Bewertung: 98%