casinotest header

Apple Pay Casinos - der groĂźe Apple Pay Casino Test 2019

Informationen ĂĽber Apple

apple-pay
Firmenname:Apple Retail Germany B.V. & Co. KG
GrĂĽndungsjahr:2015
Sitz:Hollyhill Industrial Estate Hollyhill, Cork Republic of Ireland
Leitung:Cathy Kearney
Webseite:apple.com/de/apple-pay/
Verfügbar:über 40 Länder
VerfĂĽgbar in Deutschland:seit 2018
Email:E-Mail schreiben
Telefon:0800 – 66 45 451
Beste Apple Casino:Casino Club

Seit wenigen Wochen macht eine neue Zahlungsmethode von sich reden: Apple Pay in Casinos. Es scheint so als könnte der Entwickler Apple, der bekannt durch seine iPhones, iPad und ähnliche Geräte ist, mit dem E-Wallet einiges erreichen.

Bisweilen findet man hierzulande allerdings nicht gerade viele Apple Pay Online Casinos.

Wir sind sicher, dass sich das bereits in Kürze ändern wird. Schließlich bietet Apple Pay seinen Nutzern ein Höchstmaß an Sicherheit, Flexibilität und ist sogar über die SmartWatch einsetzbar, um Zahlungen lokal durchzuführen. Wer sich für Apple Pay Casinos interessiert, dem wird unser ausführlicher Test garantiert weiterhelfen.

Schauen wir uns zunächst an, was die Entwickler selbst über ihre gelungene Zahlungsmethode sagen: „Apple Pay funktioniert ganz einfach. Und vor allem ganz sicher. Denn mit Apple Pay wird deine Kartennummer nie auf deinem Gerät oder Apple Servern gespeichert. Und Apple Pay speichert auch keine Daten zu deiner Transaktion, die auf dich zurück¬zuführen sind.

So kannst du sicher in Geschäften, Apps und im Internet bezahlen. Ganz einfach.“

zum Casino Club

Die Top Apple Pay Casinos August 2019

AnbieterBonusSpesenDauerMin. EuroMax. Euro
bet365-logo100€
+ 50 Freispiele
sofort5 €5.000 €zum Anbieter
casinoclub-logo250€sofort10 €10.000 €zum Anbieter
comeon-logo100€sofort10 €3.000 €zum Anbieter
mobilebet-logo100€sofort10 €3.000 €zum Anbieter
platinlogo200_80100€sofort10 €5.000 €zum Anbieter

So funktioniert Apple Pay im Online Casino


apple icon Wie der Name des Bezahldienstes bereits erahnen lässt, wird Apple Pay nur für Geräte desselben Herstellers angeboten. Das Programm muss im ersten Schritt eingerichtet werden. Sie verknüpfen direkt ein Bankkonto oder aber Kreditkarte mit dem Apple Pay Wallet, so dass Zahlungen später umso schneller durchgeführt werden können. Selbst auf der Apple Watch ist die Einrichtung möglich.


Ob diese allerdings auch im Casino eingesetzt werden kann, dazu können wir bisher keine Angaben machen. Besser ist die Verwendung von iPhone und iPad – Geräte, auf denen die meisten Mobile Casinos ohnehin verfügbar sind.

Auf der Apple Webseite wird erklärt: „Wenn du auf deinem iPhone, iPad oder Mac etwas mit Safari im Internet kaufst, kannst du Apple Pay nutzen, ohne einen Account zu erstellen oder ein kompliziertes Formular auszufüllen. Und mit Touch ID auf dem MacBook Air und dem MacBook Pro bezahlst du jetzt mit nur einer Berührung noch schneller, einfacher und sicherer als je zuvor.“

Tatsächlich braucht es kein Nutzerkonto, wie beispielsweise bei allen deutschen PayPal Casinos. Verifizieren können Sie alle Transaktionen per Touch ID oder eben mithilfe der Gesichtserkennung. So ist sichergestellt, dass niemand anderes in Ihrem Namen Käufe tätigen bzw. Geld ins Apple Pay Casino einzahlen kann. Haben Sie einen passenden Anbieter gefunden, klicken Sie dort in der Kasse auf das Apple Pay Logo und werden automatisch zum Bezahlvorgang weitergeleitet. Anschließend nur noch Betrag wählen und die Zahlung mit einer der beiden genannten Methoden abschließen.


Die Gutschrift erfolgt selbstverständlich in Echtzeit, der gewählte Betrag wird kurze Zeit später vom angebundenen Girokonto oder einer Kreditkarte abgebucht.


Vor- & Nachteile von Apple Pay Casinos

  1. Welche Vorteile bietet der Apple Pay als Zahlungsmethode im Casino?
  2. Welche Nachteile gibt es mit Apple Pay Casinos?

1.) Welche Vorteile bietet der Apple Pay als Zahlungsmethode im Casino?

Apple Pay funktioniert recht einfach. Einmal eingerichtet, können Sie bequem überall dort mit Ihrer Apple Watch oder Ihrem iPhone zahlen, wo die Methode bereits akzeptiert wird. Sie haben zudem die Möglichkeit, Karten und Konten beliebig dem Wallet hinzuzufügen. Sie entscheiden also selbst, von welchem Konto fällige Beträge abgezogen werden dürfen. Apple Pay ist insoweit anonym, als dass das gewählte Casino keinen Einblick in Ihre Bankdaten bekommt. Sie müssen dort auch keine Kreditkarte hinterlegen, sondern der Anbieter wird lediglich per Nachricht über den Zahlungseingang informiert. Ähnlich schnell und zuverlässig funktionieren Gewinnauszahlungen mit Apple Pay.

Die wichtigsten Vorteile von Apple Pay auf einen Blick:

  • Sicherer als Kreditkarten
  • Schnelle, zuverlässige Transaktionen
  • Zahlung mit Apple iPhone und iPad möglich
  • Keine BonitätsprĂĽfung
  • Einfache Registrierung

Die Entwickler sagen ganz klar, Apple Pay sei um einiges sicherer als die klassische Kreditkarte. Dem können wir nach unserem Casino Test zustimmen, denn wo keine Daten weitergeleitet werden, da ist auch das Zahlungsrisiko überschaubar.


verification icon Um Apple Pay auf Ihrem Gerät nutzen zu können, müssen Sie sich in der Regel keiner Bonitätsprüfung unterziehen. Es kann jedoch die Verifizierung der Bankinformationen erforderlich sein.


Außerdem müssen Sie dafür Sorge tragen, dass Ihr Konto immer ausreichend gedeckt ist. Die Einrichtung lässt sich in Sekundenschnelle durchführen. Mehr braucht es nicht, um die Methode in teilnehmenden Casinos nutzen zu dürfen.

zum Inhaltsverzeichnis

2.) Welche Nachteile gibt es mit Apple Pay Casinos?

mobile icon Kein iPhone oder iPad – kein Apple Pay! So einfach ist die Sache. Die Möglichkeiten, diese Zahlungsmethode einzusetzen, sind also begrenzt. Wenn Sie im Besitz eines Apple Geräts sind und auch zu Hause mit einem Mac arbeiten, dann gibt es durchaus Vorteile.

Allerdings mĂĽssen wir gleich dazu sagen, dass Apple Pay bisher von sehr wenigen Unternehmen angeboten wird. Der Casino Club hat den Anfang gemacht. Ob weitere Anbieter folgen werden, bleibt abzuwarten. Noch ist Apple Pay bei Weitem nicht so etabliert wie zum Beispiel PayPal.

Zu beachten sind zudem Kontoführungsgebühren und gegebenenfalls Zinsen, sollten Sie Zahlungen via Kreditkarte begleichen. Die Kostenkontrolle obliegt Ihnen, Apple Pay zeigt Ihnen lediglich an, wann Sie welche Gelder eingezahlt haben und in welchen Geschäften Sie welche Summen bezahlen. Ist das mit dem Wallet verbundene Konto nicht gedeckt, kann dies zu Problemen führen. Eine Sperrung ist also nicht ausgeschlossen – um nur einen Nachteil zu nennen.

Die Nachteile auf einen Blick:

  • Nur fĂĽr iPhone und iPad Nutzer geeignet
  • Wenige Apple Pay Casinos verfĂĽgbar
  • Buchung via Kreditkarte

Wie genau Auszahlungen mit Apple Pay funktionieren, darüber findet man bisher nicht allzu viele Informationen – was wiederum daran liegt, dass nur ein paar Online Casinos überhaupt mit dieser Methode arbeiten. Natürlich darf man den Aspekt der Sicherheit nicht außer Acht lassen, der hier einen der größten Pluspunkte darstellt. Wie sich das Konzept entwickelt, lässt sich heute aber noch gar nicht sagen. Man darf lediglich gespannt darauf sein, ob es Apple Pay schafft, sich gegen die deutlich bekannteren Wallets durchzusetzen; zumal diese inzwischen von nahezu allen Online Casinos in Deutschland akzeptiert werden. Übrigens funktionieren Apple Pay Zahlungen nur mit neueren Geräten ab iPhone 6. Wer ältere Modelle nutzt, der muss ohnehin nach Alternativen suchen.

zum Inhaltsverzeichnis

Tipps & Tricks zur Zahlung mit Apple Pay

Bevor Sie sich für Apple Pay als Zahlungsmethode entscheiden, sollten Sie zunächst nachsehen, ob das von Ihnen bevorzugte Casino überhaupt mit dem neuen Anbieter verbunden ist. Wenn nicht, bleibt tatsächlich nur, auf Alternativen zurückzugreifen. Das neue System ist er wenige Monate alt und hat sich in Deutschland bisher eher bedingt rumgesprochen. Immerhin gibt es einige wenige Anbieter, in denen Sie schon heute mit Apple Pay ein- und auszahlen können.


plus icon Der Vorteil ist, dass Sie die Methode nach der Einrichtung auf Ihrem Smartphone oder Tablet vielseitig verwenden können. Je nach Gerät benötigen Sie für Transaktionen entweder den Entsperrcode, oder aber Sie richten Face ID ein.


Beides ist komplett sicher, da ein Fremdzugriff nahezu ausgeschlossen werden kann. Wir empfehlen Ihnen, sich auf der Webseite in die Materie einzulesen und bei Fragen zunächst den Apple Support zu kontaktieren. Dort wird Ihnen bei Bedarf alles genau erklärt.

Apple Pay FAQ

Wo neue Zahlungsmethoden wie eben Apple Pay zum Einsatz kommen, da lauern leider immer auch Fallstricke. Worauf es bei der Ein- und Auszahlung zu achten gilt, wie sicher Apple Pay ist und was Sie generell beachten sollten, all diese Fragen möchten wir Ihnen nun gerne ausführlicher beantworten. So sind Sie bestens auf Ihre erste Transaktion via Apple Pay vorbereitet.

  1. Fragen & Antworten zu Apple Pay
  2. Welche GebĂĽhren fallen bei einer Apple Pay Zahlung an?
  3. Gibt es einen Apple Pay Bonus im Casino?
  4. Warum sollte man Apple Pay verwenden?
  5. Erlauben Casinos Transaktionen per Apple Pay?
  6. Wie sicher ist Apple Pay?
  7. Wie lange dauert eine Auszahlung per Apple Pay?
  8. Gibt es Apple Pay Alternativen?

Fragen & Antworten zu Apple Pay

1.) Welche GebĂĽhren fallen bei einer Apple Pay Zahlung an?

icon lost money Apple Pay ist als Wallet grundsätzlich gebührenfrei. Allerdings erfolgt die Abrechnung des von Ihnen gewählten Betrags in der Regel über eine Kreditkarte. Wer eine solche besitzt, der weiß, dass sich Gebühren nicht umgehen lassen. Sie müssen also Zusatzkosten einplanen und sehr genau kalkulieren, ob und bis zu welchem Betrag sich die Transaktion über Apple Pay für Sie rentiert. Wer ein Darlehen nutzt, der hat schließlich nicht nur dieses zurückzuzahlen, sondern muss auch die anfallenden Zusatzkosten – allen voran Zinsen – tragen.

zum Inhaltsverzeichnis

2.) Gibt es einen Apple Pay Bonus im Casino?

bonus icon Bisher leider nicht. Die gute Nachricht ist allerdings, dass Apple Pay nicht vom Standard Willkommensangebot ausgeschlossen wird, so wie es oftmals bei Skrill und Neteller Casinos der Fall ist. Wer sich für die Zahlungsmethode entscheidet, sollte die Bedingungen trotzdem genau lesen. Auf diese Weise lassen sich Missverständnisse schon im Vorfeld vermeiden. Ob es jemals einen speziellen Apple Pay Bonus geben wird, ist fraglich. In aller Regel knüpfen Online Casinos das Startguthaben und weitere Aktionen eher selten an bestimmte Zahlungsmittel – ausgenommen PayPal.

zum Inhaltsverzeichnis

3.) Warum sollte man Apple Pay verwenden?

question icon Wer im Besitz eines modernen iPhone (mindestens iPhone 6) ist, der hat die Möglichkeit, mit Apple Pay sicher und schnell Geld ins Casino einzuzahlen. Außerdem sollen wohl schon in Kürze auch Auszahlungen problemlos funktionieren. Den Payment Anbieter gibt es ausschließlich für iPhones und iPads. Wenn Sie also ein Android Gerät besitzen, nützt Ihnen die Zahlungsmethode nichts. Letztlich bietet sich mit Apple Pay eine willkommene Alternative zu E-Wallets wie Skrill und Neteller.

Die Kostenkontrolle funktioniert sehr einfach und gibt Ihnen die Möglichkeit, alle Zahlungen mit dem Öffnen der App im Blick zu behalten – egal, ob Sie im Online Casino spielen oder aber Ihre Einkäufe bezahlen. Die Methode ist auch lokal nutzbar, wodurch Sie Ihnen höchste Flexibilität bietet.

zum Inhaltsverzeichnis

4.) Erlauben Casinos Transaktionen per Apple Pay?

checked Zumindest einige Unternehmen der Branche haben bereits erkannt, dass Apple Pay nicht die schlechteste Lösung ist. Bisweilen gibt es jedoch nur sehr wenige Online Casinos, die die Transaktion via Apple Pay erlauben – das gilt zumindest hierzulande sowie auch in weiteren Teilen Europas. Einer der Vorreiter ist der Casino Club, der zu den ersten Anbietern zählt, in denen Ihnen Apple Pay Buchungen ermöglicht wurden. Inzwischen ist auch das 888 Casino sowie das Bet365 Casino dem neuen Trend gefolgt. Das spricht für dafür, dass es sich um eine sehr angenehme und vor allem absolut sichere Zahlungsmethode handeln muss. Schließlich legen alle drei Unternehmen höchsten Wert auf den Spielerschutz.

zum Inhaltsverzeichnis

5.) Wie sicher ist Apple Pay?

secure icon Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass es sich bei Apple Pay um eine sehr zuverlässige Zahlungsmethode handelt.

Die Betreiber erklären, warum das so ist: „Wenn du etwas kaufst, benutzt Apple Pay eine gerätespezifische Nummer zusammen mit einem einzigartigen Transaktionscode. So wird deine Karten¬nummer nie auf deinem Gerät oder Apple Servern gespeichert und Apple teilt sie beim Bezahlen auch niemals mit den Händlern. Wenn du mit einer Bankkarte bezahlst, speichert Apple Pay keine Daten zu deiner Transaktion, die auf dich zurückzuführen sind. Mit Apple Pay auf dem iPhone verwendest du einen Fingerabdruck oder dein Gesicht, um zu bezahlen. Das ist nicht nur leichter zu merken als eine PIN Nummer, es kann auch nicht erraten werden und du kannst es nie verlieren. Und solltest du dein iPhone mal verlieren, kann es niemand verwenden, um damit zu bezahlen.“

zum Inhaltsverzeichnis

6.) Wie lange dauert eine Auszahlung per Apple Pay?

time is money icon Erst einmal gilt es herauszufinden, ob das von Ihnen ausgewählte Casino die Auszahlung überhaupt mit Apple Pay zulässt. Wenn dem so ist, können Sie von relativ kurzen Bearbeitungszeiten, meist bis zu 24 Stunden rechnen. Ist die Zahlung erst einmal genehmigt worden, vergehen bis zur Gutschrift allenfalls zwei Werktage. Da die Transaktionszeiten je nach Unternehmen variieren können, sollten Sie sich am besten im Casino Ihrer Wahl mit den Bedingungen auseinandersetzen. Gibt es keine klare Angabe, hilft der persönliche Kontakt mit dem Kundendienst. Dort erklärt man Ihnen nicht nur, wie lange die Apple Pay Auszahlung dauert, sondern auch, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen.

zum Inhaltsverzeichnis

7.) Gibt es Apple Pay Alternativen?

Da diese Zahlungsmethode ausschließlich iPhone und iPad Nutzer anspricht, empfiehlt es sich, nach Alternativen zu suchen – gerade, wenn Sie bevorzugt Android oder andere Geräte nutzen. Unabhängig vom Betriebssystem können Sie beispielsweise immer mit Skrill und Neteller einzahlen. Auch PayPal bietet Ihnen viele Vorzüge und ist wegen der Tatsache, dass das Unternehmen in Vorkasse geht, eine der mit Abstand besten Apple Pay Alternativen ist. Alle drei Optionen findet man zudem in fast jedem Online Casino in Deutschland, während Apple Pay quasi noch in den Kinderschuhen steckt und die Zahl der Akzeptanzstellen eher überschaubar ist.

zum Inhaltsverzeichnis

Fazit & Erfahrungsbericht zu Apple Pay Casinos in Deutschland

Faktisch ist Apple Pay eine der modernsten Zahlungsmethoden, die der Markt aktuell hergibt. Natürlich ist auch uns klar, dass die traditionellen Optionen, wie eben die Banküberweisung, so langsam aber sicher durch Wallets abgelöst werden. Allerdings muss man auch sagen, dass es derzeit nur sehr wenige Apple Pay Casino gibt – zumal sich diese Methode ohnehin nur für Apple Besitzer eignet.

Wer mag, kann das neue System gerne ausprobieren, sollte sich aber darüber im Klaren sein, dass je nach Einzahlungsart auf Apple Pay Gebühren entstehen. Diese gilt es mit einzuplanen und zu bedenken, dass sich die Kosten auf lange Sicht durchaus summieren können.

zum Casino Club
Jytte hat Apple Pay getestet und bewertet

JytteJytte ist eine waschechte Kölnerin, die das Herz auf der Zunge trägt. Ein Blatt vor den Mund nehmen, das kommt für unsere Spitzenredakteurin nicht in Frage. Angefangen als Spieletesterin, hat sich Jytte innerhalb der letzten 10 Jahre mehr Fachwissen angeeignet als viele ihrer männlichen Kollegen. Trotz aller Emotionen berichtet sie geraderaus, was ihr zum Thema Casino Spiele und weiterer Testbereiche in den Sinn kommt. Dabei kennt sie die Tücken der Unternehmen genau und weiß, worauf es bei der Überprüfung der ihr zugeteilten Testrubriken ankommt.

Autor: Jytte Theilen
bewertet am: 2019-02-11
letztes Update:
bewertet wurde: Apple Pay
Autor Bewertung: 90%