Rapper Drake spielt bei Stake - wird er Casino Streamer?

jytte-theilenJytte Theilen
Lesezeit ca. 8 Minuten
Drake Fakten
Streamer Name:Noch nicht vorhanden
Echter Name:Aubrey Drake Graham
Avatar:Drake Avatar
Herkunft:Kanada
Wohnort:Kanada
Geburtsjahr:24. Oktober 1986
Follower:662 (Twitch )*
39.400.000 (Twitter)
26.000.000 (YouTube)
53.000.000 (Facebook Drake)
7200 (TikTok)
102.000.000 (Instagram Champagnepapi)
Lieblingsanbieter:Stake
Besonderheiten:Einer der weltweit erfolgreichsten Musiker, mehr als 432 Mio. verkaufte Tonträger, riesige Insta Community
Höchster Gewinn:354.000 USD (Roulette)
Höchster Multiplikator:n/a
Vermögen:Ca. 180 Mio. USD

Ist Rapper und Weltstar Drake jetzt unter die Twitch Streamer gegangen? Das zwar (noch) nicht, doch in letzter Zeit taucht er immer wieder in Zusammenhang mit dem Stake Casino auf.

Mit seinen Insta Stories, in denen er seinen Laptop und die geöffnete Stake Webseite zeigt, erlebt die Gamer Branche derzeit eine echte Sensation. Vor allem der Anbieter selbst teilte die Story und folgt Drake, denn dass jemand derart Prominenter dort spielt, ist auch für das populäre Krypto Casino sicher etwas ganz besonderes.

Aubrey Drake Graham alias Drake ist nicht nur Rapper und R’n’B Sänger, sondern er hat bereits vor seiner Weltkarriere erfolgreich geschauspielert. Der Verkauf von über 430 Millionen Tonträgern sowie seine zahlreichen Charthits bescheren dem Musiker eine immense Medienaufmerksamkeit.

Um Geld scheint es Drake beim Spielen im Stake Casino kaum zu gehen, denn das Vermögen des Kanadiers beträgt auch ohne den zuletzt erzielten 354.000 USD Roulette Gewinn weit über 180 Millionen Dollar.

Den musikalischen Durchbruch erlangte Drake mit „Replacement Girl“, dem Titelsong zur TV Sendung „106 & Park“. Inzwischen sind sechs Studio-Alben draußen, das letzte, „Certified Lover Boy“, ging am 3. September 2021 in den Verkauf.

Zum Stake Casino

Wird Drake tatsächlich zum Casino Streamer?

Zwar besitzt Drake einen eigenen Twitch Account, dieser jedoch ist aktuell geschlossen und es gibt keinerlei Inhalte – schon gar keine, die auf eine neue „Nebenbeschäftigung“ als Casino Streamer hindeuten würden. In dem ersten Video, welches der Rapper auf Insta geteilt hat, ist er gerade mit Spielen beschäftigt. Unklar ist, ob er sich tatsächlich im eigenen Live Stream befindet oder ob er möglicherweise einfach anderen Streamern zugeschaltet ist.

Man könnte fast meinen, dass im Hintergrund Adin Ross zu sehen ist. Leider lässt sich diese Vermutung kaum belegen, denn dafür ist das Bild einfach zu klein. Wir meinen aber, dass er jedenfalls in einem Live Stream von Adin Anfang Februar zugeschaltet war. Und es wäre ja nicht das erste Mal, dass auf Twitch aktiv wird, denn eine Fortnite Übertragung sorgte ja schon 2018 für Schlagzeilen. (mehr dazu hier)

starWas wir wissen: Adin folgt Drake bereits auf Instagram, umgekehrt jedoch hat sich Drake Stand heute noch nicht dazu entschieden, dem Streamer ebenfalls zu folgen.

Drakes Lieblingsspiele

crypto-roulette-stake

Krypto Roulette bei Stake

Bisweilen hat sich Drake noch nicht dazu geäußert, welche der von Stake bereitgestellten Spiele er besonders mag. Lediglich die Info, dass er sich für das Casino interessiert und nun dort spielen wird, hat er mit seinen Fans auf Instagram geteilt.

Schaut man sich die Stories ein wenig näher an, wird vor allem seine Affinität zu Online Roulette deutlich. Außerdem ist Drake offenbar leidenschaftlicher Fortnite Spieler – auch, wenn das natürlich nichts mit klassischem Glücksspiel zu tun hat.

Wir werden am Ball bleiben und in den kommenden Wochen genau mitverfolgen, ob Drake möglicherweise tatsächlich irgendwann Slots oder andere Games spielt, die ein Online Casino anzubieten hat. Was seine Roulette Session angeht, so kann sich der Rapper jedenfalls nicht beklagen. Man kann den Großgewinn Anfängerglück nennen, doch vielleicht hat Drake ja tatsächlich ein Händchen für rollende Kugeln.

Drake spielt Online Roulette live von Evolution

Drake spielt bei Stake

©instagram.com/champagnepapi | Drake spielt bevorzugt Live Roulette

Auch, wenn der Künstler sicher einen straffen Zeitplan mit Tourneen und der Aufnahme neuer Songs hat, findet er ganz offensichtlich immer wieder ein wenig Luft für Casinounterhaltung. Dann zum Beispiel sieht man Drake live am Roulette Tisch.

Erst Ende Januar 2022 wurde ein Video auf YouTube veröffentlicht, das ihn beim Gaming zeigt und wie es dem Rapper gelingt, im Stake Casino rund 354.000 US Dollar beim Live Roulette von Evolution zu gewinnen.

Fun Fact: Auch Spielen im Handumdrehen gewinnt bei Drake eine ganz neue Bedeutung, denn seine Leidenschaft für das Tischspiel geht sogar so weit, dass er sich 2020 eine von Jacob Arabo alias Jacob the Jeweler entworfene Uhr mit funktionierendem Roulette-Rad zugelegt hat. Der Wert des Schmuckstücks der besonderen Art lag schon damals bei über 600.000 Dollar.

Klar ist, dass man Rapper Drake kaum mit einem „klassischen“ Stake Streamer wie eben Adin Ross vergleichen kann. Zwar hat es den Anschein, als würde dem Musiker das Angebot des Krypto Casinos zusagen – denn inzwischen postet der immer mal wieder Inhalte auf seinen Social Media Kanälen, die mit dem Anbieter und dort verfügbaren Roulette Varianten zu tun haben. Um Geld geht es, anders als bei reinen Streamern, aber sicherlich nicht. Schließlich zählt Drake mit einem Vermögen von rund 180 Millionen US-Dollar ohnehin schon zu den reichsten Musikern weltweit.

Wann und wo streamt Drake?

Im Celebmix Faktencheck wurde verraten, dass Drake generell viel Zeit im Casino verbringt, wenn er nicht gerade auf den großen Bühnen dieser Welt steht. Der wohl meistgefeierte R’n’B Musiker scheint also eine enge Verbindung mit Glücksspiel zu haben, findet darin augenscheinlich einen Ausgleich zur doch sehr zeitraubenden Karriere, die ihm viel abverlangt.


arrow iconFakt ist allerdings, dass es noch keine Streaming Zeiten gibt, denn bisweilen ist Drake vorrangig Rapper und hat aktuell noch keinen Ansatz gemacht, auch als Twitch Streamer durchzustarten. Wenn er im Stake Casino spielt, teilt er diese Momente allenfalls in seinen Insta Stories, nicht jedoch auf dem Streaming Kanal. Möglicherweise besteht die Chance, dass sich das irgendwann ändert, doch zum jetzigen Zeitpunkt müssen Twitch Zuschauer weiterhin ohne den musikalischen Roulette Spieler auskommen.


stakecasino-logo-cryptos94%Stake besuchen
  • Bonus: 500€
  • Bewertung: hervorragend
  • Gründung: 2017
  • Online seit: 2017
  • Kunden: n/a
  • Lizenz:
    • Curacao Gaming
  • Software:
    • Pragmatic Play
    • Nolimit City
    • Gamomat
    • NetEnt
    • Yggdrasil Gaming
    • Gameart
    • Betsoft Gaming
    • Evolution Gaming
    • Red Tiger
    • Thunderkick
    • Push Gaming
    • Quickspin
    • Playson
    • Elk Studios
    • Habanero
    • Wazdan
    • Hacksaw Gaming
    • Relax Gaming
    • BigTimeGaming
    • iSoftBet
    • PlayNGo
MehrWeniger

Was hat Drake mit Adin Ross zu tun?

In einem Twitch Live Stream glaubt Adin Ross, der ein unglaublich großer Fan des Rappers zu sein scheint, diesem tatsächlich zu begegnen. Während er sich eigentlich dem Spielen zuwenden wollte, erkennt Adin, dass ihm Drake augenscheinlich auf Twitch folgt und live dabei ist. Allerdings erweist sich dieses Szenario als Troll Versuch eines nicht bekannten Users, dessen Pseudonym auf der Plattform zwar Drake ist, der aber bereits in den Infos erklärt, nicht der berühmte Rapper zu sein.

Dafür, dass es eine reale Verbindung zwischen Rapper Drake und Twitch Star Adin Ross gibt, haben wir trotz intensiver Recherche keine stichhaltigen Beweise finden können. Wir glauben, ihn jedoch bei einem Live Stream tatsächlich erkannt zu haben und bleiben an der Sache dran.

Es steht zu vermuten, dass im Falle einer „Twitch Karriere“ wohl gerade Adin Ross die erste Wahl wäre, wobei damit vor allem Adin selbst von einer unglaublichen Reichweite des Musikers profitieren könnte. Bis dato sieht es allerdings nicht so aus, als würde Drake tatsächlich Gastauftritte bei Adin absolvieren.

Drake in den sozialen Medien

Als Weltstar geht heute einfach nichts mehr ohne Social Media. Um diese Tatsache weiß auch Drake, der sämtliche Kanäle und Medien für sich nutzt. Wie es um die Follower Zahlen bestellt ist und auf welche Inhalte sich Abonnenten freuen können, genau das werden wir uns nun ein wenig genauer ansehen.

  1. TheBoyDuddus auf Twitch
  2. Drake auf YouTube
  3. Drizzy auf Twitter
  4. Champagnepapi auf Instagram
  5. Champagnepapidrake auf TikTok

TheBoyDuddus auf Twitch

twitch logoNur zufällig sind wir darauf gestoßen, dass tatsächlich ein Twitch Kanal von Drake erstellt wurde – unter dem Pseudonym TheBoyDuddus. Aufgefallen ist dies, weil sich Drake zusammen mit dem erfolgreichen Gamer und Streamer Ninja eine unerbittliche Fortnite Schlacht im Live Stream lieferte. Aktuell gibt es über den Drake Twitch Kanal allerdings nicht viel zu erzählen – schon gar nicht über seine Leidenschaft für Stake Roulette. Der Kanal ist derzeit offline, ihm folgen lediglich 662 Menschen.

Drake Fortnite

©youtube/ninja

Deutlich bunter ist das Treiben auf dem Ninja Kanal, auf welchem Drake als TheBoyDuddus mit aufgetreten war. Der Live Stream brach alle bisherigen Rekorde, denn selbst bei den größten Streamern kommt es selten vor, dass die Marke von über einer halben Million Zuschauern geknackt wird. Im Stream der beiden Fortnite Spieler allerdings waren sogar weit über 600.000 Fans anwesend – was bei 17,4 Millionen Ninja Followern und dem Auftritt von Drake fast zu erwarten war.

Zum heutigen Zeitpunkt lässt sich nicht vorhersehen, ob Drake in Zukunft aktiver auf Twitch agiert, jetzt, wo er das Stake Casino für sich entdeckt hat. Wie jedoch schon versprochen, werden wie die Entwicklung des derzeit inaktiven Kanals weiterhin beobachten und unsere Leser auf den aktuellen Stand bringen, sollte der Musiker tatsächlich dauerhaft zum Live Streaming übergehen.

Drake auf YouTube

Keine Casino Spiele, dafür jedoch all seine erfolgreichen Musikvideos veröffentlicht Drake auf YouTube. Mit 26 Millionen Abonnenten zählt der Kanal zu den größten seiner Art. Auch hier hat der Rapper den Durchbruch längst geschafft, der bereits im Juni 2009 gestartet wurde. Weit beeindruckender als die Followerzahlen sind die Aufrufe der Musikclips – nämlich über 11,76 Milliarden.

Der Musiker listet auf YouTube nicht nur die Hits, die er allein gesungen und gerappt hat. Auch all jene Clips, bei denen er mit anderen großen Künstlern zusammenarbeitet, finden ihren Platz auf dem Kanal – seien es Future and Young Thug, Lil `Wayne oder 21 Savage, um nur einige zu nennen.

Der Fokus ist hier klar definiert und zeigt deutlich, dass sich Drake nach wie vor auf seine Musik fokussiert. Die Leidenschaft fürs Casinospiel bekommt auf YouTube keinen Raum, was seinem Erfolg jedoch keineswegs abträglich wäre. Im Gegenteil: Nahezu täglich kann man beim Wachsen der Followerzahlen zuschauen.

Drake-youtube©youtube.com/DrakeOfficial/MehrWeniger

Drizzy auf Twitter

Drake Twitter

©twitter.com/drake

Seine Heimat nennt Drake das Paradies. Der Twitter Kanal des Rappers besteht vorrangig aus Retweets. Damit zeigt sich, dass er trotz eines vollen Zeitplans regelmäßig auf Tweets reagiert – ob diese nun vom Musiklabel OVO Sound oder von anderen Musikern stammen.

Twitter bietet Drake ausreichend Gelegenheit, mit den mehr als 39 Millionen Followern in Kontakt zu bleibe, wobei er selbst wenigen Kanälen, nämlich nur etwas über 600, folgt.

Ein Beitrag fällt besonders auf, denn am 4. September 2021 verrät Drake stolz, dass sein „CLB“ Album zum meist gestreamten Album auf Spotify wurde – gemessen an nur einem einzigen Tag. Auch sonst dreht sich auf dem Drizzy aka Drake Twitter Kanal alles um seine Musikkarriere. Viel Raum für Privates bleibt da nicht, wobei man durchaus ein paar Details über die Verbindung von Drake zu bekannten anderen Musikern erfährt.

Twitter ist für Drake so etwas wie die perfekte Werbeplattform. Wann immer es um die Veröffentlichung neuer Videos, um Auftritte oder Events geht, erfahren es seine Fans hier am schnellsten. Zudem bietet sich ausreichend Gelegenheit, alle erfolgreichen Musikvideos anzuschauen, denn davon gibt es auf dem Drake Twitter Kanal eindeutig mehr als genug zu entdecken.

➞ Aber: Auch Twitter lässt keine Schlüsse darauf zu, inwieweit Drake nun zum Streaming übergegangen ist und ob er überhaupt eine Verbindung mit Stake hat.

Champagnepapi auf Instagram

Drake InstagramDer Musiker sprengt mit seinem Insta Kanal alle Register, denn allein hier folgen Drake derzeit über 102 Millionen Menschen aus aller Welt. Besonders die Inhalte, die mit seinem Privatleben zu tun haben, zeigen, dass der Kanadier trotz seines unfassbaren Erfolgs eine zweite Seite hat, an die er seine Fans gerne teilhaben lässt.

Immer wieder mit dabei: sein Sohn Adonis, der inzwischen vier Jahre alt ist und zu dem Drake offenbar eine sehr enge Verbindung hat. Sogar das eine oder andere Kindheitsbild hat der Rapper veröffentlicht – etwa mit seiner Mutter, die sonst eher selten mit der Öffentlichkeit zu tun hat.

idea iconEnde Januar sowie Anfang Februar 2022 postet Drake auf Insta, dass er bei Stake spielt. Inwieweit es eine Verbindung zum Online Casino gibt, hat er dabei nicht verraten.

Insgesamt erlebt man Champagnepapi, wie sich Drake auf seinem Instagram Kanal nennt, als sehr humorvollen, sympathischen Mann – als einen, der gerne herzhaft lacht und bei dem sich eben nicht alles nur um den Luxus dreht, den sich Drake dank seines Vermögens leisten kann. Die private, bodenständige Seite kommt scheinbar bei mehr als 102 Millionen Fans gut an.

Champagnepapidrake auf TikTok

Drake tiktok11,7 Millionen Aufrufe verzeichnet TikTok zu Beiträgen, die in irgendeiner Form mit Rapper und R`n`B Sänger Drake zu tun haben. Auf allen möglichen Kanälen sind diese zu finden, doch was viele nicht wissen:  Drake besitzt auf TikTok seinen eigenen Kanal, unter dem Pseudonym „Champagnepapidrake“.

Obwohl Drake allein auf Insta über 100 Millionen Follower hat, scheint tatsächlich noch nicht überall angekommen zu sein, was der Weltstar auf dem Kanal zu bieten hat. Inzwischen wurden dort einige Videos veröffentlicht, wobei die Zahl der Follower, knapp unter 7.300, klar für unsere Theorie spricht. Dem Kanal wird definitiv weniger Bedeutung beigemessen als allen übrigen Social Media Profilen.

Allgemeine Informationen zu Drake

Drake ist hauptberuflich Rapper und Sänger. Seine zweite Leidenschaft ist das Spielen – bevorzugt Fortnite, aber auch Roulette. In der Hip-Hop Szene hat der Kanadier längst alle Rekorde gebrochen. Wenn er nicht gerade Musik macht, dann widmet er sich scheinbar bevorzugt den Roulette Tischen im Stake Casino.

Diese Vermutung lässt zumindest seine Insta Story zu, die er Ende Januar und Anfang Februar mit seinen mehr als 100 Millionen Followern teilte.

Die Karriere des Rappers ist unvergleichlich. Umso mehr dürfte sich das Team hinter Stake über besagte Story gefreut haben, denn schließlich kann man in der Glücksspielbranche kaum eine bessere Werbung bekommen. Wer kann schon von sich behaupten, einen Weltstar als Kunden zu haben?

Unklar ist, inwieweit die Stories mit Stake abgesprochen waren, oder ob es sich bei dem geöffneten Casinobildschirm lediglich um einen Zufall handelte. Der Fokus des ersten Bildes lag nämlich auf den Toronto Raptors, seiner Lieblingsmannschaft im amerikanischen Basketball. Beim zweiten hat er dagegen gezielt mit „Stake & Shrimp“ kommentiert.

Die scheinbar plötzliche Begeisterung für das Krypto Casino lässt viel Raum für Spekulationen. Belegt werden kann allerdings nur, dass Drake am Stake Roulette Tisch über 354.000 US Dollar gewann. Zu den weiteren Hintergründen halten sich sowohl er als auch der Anbieter selbst bedeckt.

Bisherige Erfolge des Rappers

Drake SongInteressanterweise war Drake bereits vor seiner steilen Musik-Karriere als Schauspieler im Einsatz und spielte im Alter von gerade einmal 15 Jahren in der Serie „Degrassi: The Next Generation“ mit. Zur Schauspielerei kam der Rapper, weil ihn ein Agent entdeckte, der ihn gleich unter Vertrag nahm. An immerhin 145 Folgen war Drake zu sehen, ehe er kurze Zeit später als Rapper durchstartete.

Mit seiner Musik brach Drake alle Rekorde. Der Startschuss fiel mit der Singe „Best I ever had“ im Jahr 2009, die in Amerika schnell auf Platz 2 der Charts landete. Tatsächlich wurde der Song sogar für gleich zwei Grammys nominiert. Viel wertvoller als diese war allerdings der Plattenvertrag, den man Drake anbot. Mit diesem begann die Erfolgsgeschichte, und inzwischen hat Drake weit über 430 Millionen Tonträger weltweit verkauft.

Drake-posts@ Instagram | Links der Post von Stake, Mitte und Rechts die beiden Posts von Drake MehrWeniger

Drakes Liebesleben: Frauen, Kinder und jede Menge Gerüchte

Drake und Sohn

©instagram.com/champagnepapi | Die Bilder von seinem Sohn kommen auch bei den Fans gut an

Auf seinem Insta Kanal postet Drake hin und wieder Bilder von sich und seinem bisher einzigen Kind Adonis Graham, der am 11. Oktober 2017 geboren wurde. Entstanden ist der Nachwusch aus Drakes Beziehung mit Ex-Pornodarstellerin Sophie Burssaux.

Die Liste der Verflossenen ist lang – angefangen bei Teyana Taylor, über Nicki Minaj bis hin zu Serena Williams. Besonders seinen Beziehung zu Sängerin Rihanna hat die Medien lange Zeit beschäftigt. Sie ist, wie vor wenigen Tagen bekannt wurde, nun tatsächlich schwanger – allerdings nicht von Drake, der sofort reagierte und seiner Exfreundin auf sämtlichen Social Media Kanälen entfolgte. Derzeit scheint der Rapper wieder frisch verliebt in seine aktuelle Partnerin Johanna Leia, eine erfolgreiche Schauspielerin und Influencerin, die zwei Kinder mit in die Beziehung bringt.

Während die Musik-Karriere des Rappers seit Jahren steil geht, läuft es in der Liebe bisweilen doch eher durchwachsen. Überrascht hat vor allem die Offenheit, mit der Drake seiner privaten Liebes-Vergangenheit entgegentritt.

Was wir noch über das Privatleben von Drake erfahren haben

Drake Instagram Bild

©instagram.com

Aubrey Drake Graham wurde 1986 in Toronto, Kanada, in eine Musiker-Familie hineingeboren. Sein Vater Dennis Graham spielte Schlagzeug, und das nicht nur für sich selbst, sondern er stand sogar mit großen Stars wie Jerry Lee Lewis auf der Bühne. Man kann also sagen, dass Drake die Musik im Blut liegt, seit er auf der Welt ist. Über die Kindheit des Rappers ist wenig bekannt, jedoch widmete sich Drake nach der Schule direkt der Schauspielerei.

Den Erfolg musste sich Aubrey Drake Graham selbst hart erarbeiten, denn nachdem der Vater die Familie verließ, als der Weltstar gerade fünf Jahre alt war, lebte der Junge bei seiner Mutter in Toronto. Er selbst hat in Interviews eine sehr unglückliche Schulzeit beschrieben, die von Mobbing geprägt war. Gerade in der damaligen Zeit hatten es Dunkelhäutige Menschen nicht leicht – schon gar nicht, wenn sie wie Drake jüdisch erzogen wurden.

Wenn Drake nicht gerade auf der Bühne steht oder Roulette spielt, gilt seine Aufmerksamkeit dem NBA Team Toronto Raptors. Wann immer es die Zeit erlaubt, steht er persönlich an der Seite des Spielfeldes und feuert sein Team mit aller Kraft an. Er hat sogar verraten, dass er die Raptors am liebsten kaufen würde, doch dieses Ziel hat Drake bisher tatsächlich noch nicht erreichen können.

1.) Gibt es Infos zu geplanter Twitch Karriere von Drake?

Drakes Beitrag vom 1. Februar 2022, der seinen offenen Laptop mit Stake Bildschirm zeigt, versetzte die Gamer Szene in helle Aufruhe. Es kann jedoch nicht belegt werden, dass Drake nun offiziell Live Streamer wird oder gar einen Vertrag mit dem Krypto Casino geschlossen hätte.

Klar ist, dass Stake den Beitrag geteilt hat – was allerdings nichts über eine mögliche Kooperation aussagt, sondern letztlich nur verdeutlicht, wie bekannt der Anbieter selbst bei Weltstars wie Drake zu sein scheint. Auch die Tatsache, dass Adin Ross Drake auf den Social Media Plattformen folgt, hat schlussendlich keine Aussagekraft, denn: Drake selbst folgt derzeit weder Stake noch Adin.

Auch, wenn Drake offensichtlich eine Vorliebe für Roulette hat und den Beiträgen nach zu schätzen weiß, wie vielseitig das Stake Casino aufgestellt ist, so gibt es nach unserer Einschätzung keinen Anlass für den Musiker, seine Karriere zugunsten von Twitch und Live Streaming an den Nagel zu hängen.

2.) Wie groß ist das Vermögen von Drake?

Als der kanadische Rapper gerade am Anfang seiner Karriere stand, hatte er sich ein klares Ziel gesetzt. Er wollte wenigstens 25 Millionen US-Dollar besitzen, sobald er das 25. Lebensjahr erreicht. Mittlerweile ist diese Traum-Marke um Längen übertroffen, denn das Vermögen wird aktuell auf etwa 180 Millionen US Dollar geschätzt.

money iconDas Geld stammt vor allen Dingen aus den mehr als 430 Millionen verkauften Tonträgern sowie aus seinen Tourneen. Mit Gaming verdient sich Drake, wenn es gut läuft, ein wenig „Taschengeld“ dazu – im Vergleich zu seiner Haupteinnahmequelle, der Musik. Auch hat der Rapper einen eigenen Whisky vermarktet, der jedoch weniger gut ankam als erwartet. Für neue Ideen ist Drake jedenfalls offen, und wenn er nicht gerade im Studio neue Songs aufnimmt, dann tritt das Multitalent durchaus auch heute noch als Moderator oder Schauspieler in Erscheinung.

3.) Was verdient Drake mit seinen Spielen bei Stake?

Es ist stark davon auszugehen, dass Drake allein deshalb im Stake Casino spielt, weil er Spaß an Roulette hat und ihm der Anbieter recht viele Möglichkeiten zur guten Unterhaltung bereithält. Über konkrete Einnahmen wird nichts offenbart, und es ist zudem unklar, ob Drake überhaupt in irgendeiner Form davon profitiert, die Casino Marke in seinen sozialen Netzwerken zu zeigen.

So oder so: Seine Vorliebe für Roulette hat ihm bereits den einen oder anderen Gewinn beschert. In einem Video steigt der Kontostand des Rappers dank des Spieleklassikers schlagartig um mehr als 350.000 Dollar.

Stake besuchen

Autor: Jytte Theilen
Letztes Update:
Bewertet wurde: Drake
Autor Bewertung: 95%