casinotest header

Bet-at-home Casino Auszahlungen im Ăśberblick

Bet-at-home Casino Test

Wer im Bet-at-home Casino mit Echtgeld spielt, der darf sich sicher schon bald auf die erste Gewinnauszahlung freuen. Erfahrungsgemäß lassen hohe Gewinne nicht allzu lange auf sich warten. Allerdings müssen Sie auch in diesem Casino einige Dinge beachten, ehe Sie sich offiziell auf Ihr Geld freuen dürfen.

verification iconUnerlässlich ist wie immer die Verifikation Ihres Casinokonto. Je eher Sie Ihre Dokumente zum Datenabgleich beim Anbieter einreichen, desto weniger Probleme gibt es, wenn dann tatsächlich der große Tag gekommen ist. Sollten Sie sich mit der Verifikation Zeit lassen, dann müssen Sie entsprechend mehr Geduld aufbringen. Ohne Datenüberprüfung ist eine Auszahlung nämlich auch hier unmöglich – insbesondere deshalb, weil Sie das Bet-at-home Casino bestmöglich vor Betrug und Datenmissbrauch zu schützen versucht. Für diese Vorgehensweise kann man das Unternehmen also eigentlich nur loben.

Die Suche nach geeigneten Zahlungsmethoden gestaltet sich gewohnt leicht. Welche Optionen Sie für die Auszahlung verwenden können, das hängt davon ab, auf welchem Wege Sie Geld eingezahlt haben. Die Liste an Zahlungsmitteln ist verhältnismäßig lang – wenn man Bet-at-home mit anderen Online Casinos vergleicht. Sogar PayPal wird Ihnen geboten. Das allein war Grund genug für uns, beim Thema Auszahlungen ein wenig genauer hinzusehen. Es geht schließlich nicht nur um die Methoden, sondern auch um Rahmenbedingungen, welche Sie als Spieler kennen und einhalten sollten.

zum Bet-at-home Casino

info iconDass wir für den Bereich Auszahlungen bei Betsafe nicht eine höhere Punktzahl vergeben haben, das lässt sich recht einfach begründen. Zwar sind Transaktionen generell ab 10 Euro möglich, wer jedoch Kreditkarten als Zahlungsmittel wählt, der muss warten, bis 100 Euro Guthaben erreicht wurden. Auch eine Auszahlung via PayPal funktioniert leider erst ab 50 Euro.

In dem Punkt ist die Konkurrenz dem eigentlich so soliden Bet-at-home Casino um Längen voraus. Sie sollten sich die Auszahlungsarten bestenfalls schon im Vorfeld an eine mögliche Einzahlung ansehen. Andernfalls kann es passieren, dass Sie spätestens an diesem Punkt eine nicht allzu annehme Überraschung erleben. 100 Euro wollen schließlich erst einmal angespart werden – ein Unterfangen, das durchaus mehrere Tage in Anspruch nehmen kann. Alles in allem gibt es aber nicht allzu viel, das sich am Bet-at-home Casino kritisieren ließe. Transparent wird Ihnen der Mindestbetrag aufgezeigt. Nach oben scheint es keine Grenzen zu geben. Zumindest machen die Betreiber zum Thema oberes Limit keine Angaben.

faqWer sich nicht erst mühsam mit der FAQ Seite auseinandersetzen will, der klickt einfach auf „Gast Login“ und erlebt die Webseite aus Sicht eines echten Spielers. Hier haben Sie nun auch die Möglichkeit, auf die Auszahlungswege und weitere Informationen zuzugreifen. Überraschenderweise wird sogar auf MasterCard ausgezahlt. Das erlebt man im deutschsprachigen Raum nicht allzu oft. Die meisten Mitstreiter sind auf Visa beschränkt. Bet-at-home beweist hier, dass es eben auch anders gehen kann.

Alle Casino Auszahlungsmethoden im Ăśberblick

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
visa / mastercard logoVisa / Mastercard2-3 Werktage100 €Keine Höchstbetrag
paypal logoPayPal48 Stunden50 €Keine Höchstbetrag
neteller logoNetellersofort10 €Keine Höchstbetrag
skrill logoSkrillsofort10 €Keine Höchstbetrag
trustly logoTrustlysofort10 €Keine Höchstbetrag
banküberweisung logoBanküberweisung3-5 Werktage10 €Keine Höchstbetrag
paysafecard logoPaysafecardsofort10 €Keine Höchstbetrag
gutschein logoGutscheinsofort5 €Keine Höchstbetrag
zum Bet-at-home Casino

clipboard iconBet-at-home setzt auf transparente Informationen und Auszahlungen, die sowohl schnell als auch einfach funktionieren. All diese Aspekte bewerten wir natürlich positiv. Schließlich sollen Sie sich als Spieler nicht erst lange Gedanken um das Thema machen, sondern in erster Linie unbeschwert spielen – immer mit der Gewissheit, dass Ihnen Gelder ohne Wenn und Aber ausgezahlt werden. Wir haben uns alle Auszahlungswege näher angesehen und geben Ihnen hierzu einige wertvolle Informationen mit auf den Weg.

Auszahlungen im Bet-at-home Casino:  die Details

  1. Auszahlungen auf Karten
  2. Auszahlung auf Kreditkarten
  3. Auszahlungen mit elektronischen Geldbörsen (e-wallet)
  4. Auszahlung mit PayPal
  5. Auszahlung mit Neteller
  6. Auszahlung mit Skrill
  7. Auszahlungen mit BankĂĽberweisung
  8. Auszahlung mit Trustly
  9. Auszahlung mit BankĂĽberweisung
  10. Sonstige Auszahlungen
  11. Auszahlung auf Gutscheine
  12. Auszahlung auf Paysafecard

Auszahlungen auf Karten

1.) Auszahlung auf Kreditkarten

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
visa / mastercard logoVisa / Mastercard2-3 Werktage100 €Keine Höchstbetrag

credit cards iconDass Sie sich Gewinne auf eine Visa Card auszahlen lassen können, das ist sicher keine große Überraschung. Es dauert rund zwei bis drei Tage, ehe die Bearbeitung durch ist. Bet-at-home gibt sich eindeutig Mühe, alle Transaktionen schnellstmöglich zu erledigen. Dennoch ist der Weg eben ein längerer als beispielsweise bei Online Wallets. Gebühren verlangt das Bet-at-home Casino grundsätzlich nicht.

Sie können eine Auszahlung ab 100 Euro Guthaben beantragen, wobei dazu alle Bonusbedingungen erfüllt sein müssen. Haben Sie noch einen ausstehenden Bet-at-home Bonus auf dem Kundenkonto, sollten Sie zunächst den Vorgaben folgen und den Umsatz erreichen. Anschließend steht Kreditkartenzahlungen nichts mehr im Wege. Genauso wie Visa können Sie hier eben auch MasterCard wählen. Das ist bis heute in nur wenigen Online Casinos möglich.

Beide Kreditkarten bieten dieselben Bedingungen, wenn es ums Thema Gewinnauszahlungen geht. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie ein recht hohes Guthaben besitzen müssen. Bei der Konkurrenz reichen dagegen meist schon 10 bis 20 Euro. Wer regelmäßig spielt und gerne ein wenig mehr ins Casino investiert, der sollte dieses Limit aber schon nach kurzer Zeit erreichen.

zum Inhaltsverzeichnis


Auszahlungen mit elektronischen Geldbörsen (e-wallet)

2.) Auszahlung mit PayPal

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
paypal logoPayPal48 Stunden50 €Keine Höchstbetrag

paypal cardBet-at-home ist in der glücklichen Position, als Buchmacher auch von PayPal akzeptiert zu werden. Eine Auszahlung ist mit dem Online Wallet jederzeit möglich, sofern Sie bereits eine Einzahlung via PayPal durchgeführt haben. Mindestguthaben sind in diesem Fall 50 Euro, Bearbeitungsgebühren entstehen Ihnen keine.

time is money iconDas Gute an Systemen wie diesem ist außerdem, dass die Bearbeitung der Auszahlung direkt funktioniert. Wir mussten im Test kaum länger als 48 Stunden auf unser Geld warten. Wie schon bei den vorgenannten Kreditkarten gibt es nach oben offenbar keine Auszahlungsgrenzen. Der nächste Jackpot kann also getrost gewonnen werden.

PayPal zählt nach wie vor zu den beliebtesten und sichersten elektronischen Geldbörsen weltweit. Millionen Menschen rund um den Globus vertrauen auf diese zuverlässige Zahlungsmethode. Umso besser, dass Sie auch im Bet-at-home Casino jederzeit mit PayPal zahlen und sich Gewinne auszahlen lassen können.

info iconOb das Zahlungsmittel tatsächlich das Beste ist, darüber lässt sich streiten. Zwar sind Ihre Gelder bei PayPal sicher, dafür müssen Sie aber Gebühren in Kauf nehmen – und zwar immer dann, wenn Geld auf Ihrem Wallet eingeht. Das Senden von Geldern ist kostenlos, was viele Spieler dazu bringt, sich für PayPal zu entscheiden. Von jedem Eingang werden aber 1,9% plus pauschale 35 Cent abgezogen. Wer sich häufiger Gewinne auszahlen lässt, der tut gut daran, doch einmal über kostengünstigere Alternativen nachzudenken – auch, wenn Sie damit möglicherweise noch nicht vertraut sind.

zum Inhaltsverzeichnis

3.) Auszahlung mit Neteller

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
neteller logoNetellersofort10 €Keine Höchstbetrag

neteller cardWenn Sie wirklich Geld sparen wollen, dann ist Neteller definitiv eine gute Wahl. Diese Zahlungsmethode dürfen Sie im Bet-at-home Casino ohne Einschränkungen nutzen. Im Gegensatz zu Skrill gibt es hier auch bei der dritten und jeder weitere Auszahlungen keine „Gebühren-Überraschung“.

Dennoch sollten Sie sich ein wenig Zeit nehmen, die Nutzungsbedingungen von Neteller auf der Firmenwebseite zu studieren. Gebühren entstehen hier nämlich ebenfalls beim Umbuchen auf Kreditkarten und andere Konten – je nach gewählter Methode variiert dann die Höhe der Zusatzkosten.

neteller casinos Mittlerweile ist die Net+ Prepaid MasterCard eine Option, von der immer mehr Spieler Gebrauch machen. Sie zahlen hier lediglich eine geringe Jahresgebühr und können die Kreditkarte auch lokal überall einsetzen. Das erspart viel Zeit, aber eben auch Geld.

zum Inhaltsverzeichnis

4.) Auszahlung mit Skrill

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
skrill logoSkrillsofort10 €Keine Höchstbetrag

Um sich Gewinne auf Ihr Skrill Konto auszahlen zu lassen, müssen Sie zuvor wenigstens einmal mit der Methode Geld ins Bet-at-home Casino eingezahlt haben. Die Einrichtung eines Accounts ist kinderleicht und vor allen Dingen kostenlos. Das Gute an der Option ist, dass diesmal schon 10 Euro ausreichen, damit eine Transaktion funktioniert – vorherige Verifikation natürlich vorausgesetzt.

skrill iconBet-at-home veranschlagt keine Gebühren, und auch bei Skrill selbst sind Geldeingänge erst einmal gratis. Teuer wird es erst dann, wenn Sie Guthaben von Skrill auf eine Kreditkarte oder das Girokonto umbuchen wollen. Wir empfehlen deshalb, sich für die Skrill MasterCard zu entscheiden. Da es sich hierbei um eine Prepaid Kreditkarte handelt, spielt die eigene Bonität keine Rolle.

arrow iconMaximal 2 Auszahlungen sollten Sie monatlich durchführen. Ab der dritten wird nämlich eine Servicepauschale in Höhe von 5 Euro veranschlagt. Wer damit leben kann, dem steht es natürlich frei, sich auch häufiger Geld auszahlen zu lassen.

zum Inhaltsverzeichnis


Auszahlungen mit BankĂĽberweisung

5.) Auszahlung mit Trustly

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
trustly logoTrustlysofort10 €Keine Höchstbetrag

Auf der Webseite des Zahlungsanbieters finden Sie alle relevanten Informationen. Was genau Trustly ist und wie es funktioniert, erklären Ihnen die Betreiber:

„Trustly wurde im Jahr 2008 gegründet und ist inzwischen zur bevorzugten Zahlungsart der Verbraucher in 29 europäischen Ländern herangewachsen. Zunächst wählen Sie Ihre Bank aus. Danach melden Sie sich mit Ihren normalen Zugangsdaten für das Online Banking an. Dies erfolgt über eine sichere, verschlüsselte Verbindung zu Ihrer Bank. Sobald Sie angemeldet sind, können Sie das Konto auswählen, mit dem Sie bezahlen wollen. Danach müssen Sie die Überweisung nur noch autorisieren, z.B. durch Eingabe der gültigen PIN und TAN (abhängig von Ihrem Online-Banking). Fertig!“

trustly iconMan erkennt sofort einige Parallelen zu Giropay und Sofortüberweisung, denn auch für Trustly muss kein gesondertes Kundenkonto eingerichtet werden. Dass auch Auszahlungen mit dieser Methode funktionieren, macht Trustly besonders reizvoll. Und: Erst ab der vierten Auszahlung pro Monat werden Gebühren von Bet-at-home erhoben. Generell genügt ein Mindestguthaben in Höhe von 10 Euro – ein weiterer Aspekt, der für Trustly spricht.

zum Inhaltsverzeichnis

6.) Auszahlung mit BankĂĽberweisung

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
banküberweisung logoBanküberweisung3-5 Werktage10 €Keine Höchstbetrag

Auch im Bet-at-home Casino setzen immer noch viele Spieler auf die Standard BankĂĽberweisung. Generell tritt Sie immer dann in Kraft, wenn die Einzahlung mit einer Methode durchgefĂĽhrt wurde, mit der eine Auszahlung nicht funktioniert. Das gilt hier unter anderem fĂĽr SofortĂĽberweisung und Giropay.

Aber auch einzahlen können Sie auf dem traditionellen Weg. Der Vorteil ist, dass das Guthaben direkt auf Ihrem Bankkonto landet. Anschließend können Sie frei darüber verfügen, es am Automaten in bar abheben oder lokal mit der EC-Karte bezahlen. Die Auszahlung ist ebenfalls einfach durchzuführen.

exclamation mark iconDer einzige Nachteil: Sie mĂĽssen mit bis zu drei Tagen Bearbeitungszeit rechnen, ehe Ihnen das Geld ĂĽberhaupt ausgezahlt werden kann. AnschlieĂźend rechnen Sie bestenfalls noch einmal zwei bis drei Tage ein FĂĽr Ungeduldige eignet sich diese Methode also nur bedingt. AuĂźerdem nimmt auch die Einzahlung deutlich mehr Zeit in Anspruch als mit anderen Zahlungsmitteln.

Gebühren fallen hier ab der jeweils vierten Auszahlung pro Monat an, die ersten drei sind demnach frei und schon ab 10 Euro Guthaben möglich.

zum Inhaltsverzeichnis


Sonstige Auszahlungen

7.) Auszahlung auf Gutscheine

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
gutschein logoGutscheinsofort5 €Keine Höchstbetrag

money iconBei Bet-at-home haben Sie die Möglichkeit, Wettgutscheine zu kaufen. Der gewählte Betrag wird dann von Ihrem Spielerkonto abgezogen. Gutscheine eignen sich perfekt als Geschenk für Freunde und andere Mitmenschen, die Ihr Glück im Casino oder eben bei Sportwetten suchen.

Wenn Sie mögen, können Sie sich sogar Ihre Bet-at-home Casino Gewinne auf einen Gutschein auszahlen lassen. Ob Sie dienen dann selbst einlösen oder weiterverschenken, das bleibt Ihnen selbst überlassen. Die Hauptsache ist, dass mindestens 5 Euro Guthaben auf Ihrem Wettkonto sind. Gebühren entstehen Ihnen hierbei grundsätzlich keine – ganz egal, wie viele Transaktionen Sie pro Monat beantragen.


idea iconGrundsätzlich sollte klar sein, dass die Gutscheine nur im Casino selbst weiterverwendet werden können. Haben Sie sich einmal für den Gutschein als Zahlungsmethode entschieden, ist eine Barauszahlung nicht mehr möglich. Demnach macht diese Option eher bei kleineren Summen Sinn.


zum Inhaltsverzeichnis

8.) Auszahlung auf Paysafecard

AnbieterMethodeDauerMin. EuroMax. Euro
paysafecard logoPaysafecardsofort10 €Keine Höchstbetrag

Dass die Paysafecard als Zahlungsmethode angegeben wird, sorgt erst einmal für Verwirrung. Eine einmal genutzte Paysafecard kann natürlich nicht genutzt werden, um sich Gewinne darauf auszahlen zu lassen. Ist das Guthaben verbraucht, wäre der abgedruckte Code nämlich ungültig. Inzwischen gibt es jedoch das System MyPaysafecard, das modernen E-Wallets recht ähnlich ist.

paysafecard iconHaben Sie einen Account eingerichtet und schon einmal per Paysafecard eingezahlt, steht einer Gewinnauszahlung nichts mehr im Wege. Das gesamte Guthaben auf MyPaysafecard dĂĽrfen Sie sich entweder auszahlen lassen, oder Sie nutzen es einfach weiter im Online Casino.

Welche Möglichkeiten sich Ihnen sonst bieten, das verraten die Erfinder des Zahlungsmittels auf der Webseite https://www.paysafecard.com/de-de/produkte/my-paysafecard/. Informieren Sie sich in aller Ruhe, ehe Sie sich entscheiden. Was den Aspekt der Sicherheit anbelangt, steht Mypaysafecard anderen virtuellen Zahlungsmethoden in nichts nach.

zum Inhaltsverzeichnis

Gewinnauszahlungen im Bet-at-home Casino – wichtige Hinweise und Fazit:

In den FAQs mag es zwar an Details fehlen. Sie haben aber immer die Möglichkeit, sich als Gast bei Bet-at-home einzuloggen und sich auf diese Weise einen Eindruck vom Zahlungskonzept zu verschaffen. Dass Gebühren entstehen können, tut der Seriosität des Anbieters keinen Abbruch. Schließlich werden diese frühestens ab der dritten Auszahlung innerhalb eines Monats fällig. Die meisten Spieler beantragen ohnehin eher selten eine Transaktion – wenn, dann meist im monatlichen Takt.

information iconFür alle Optionen gilt: Sie können diese erst anwenden, wenn Sie bereits Einzahlungen im Bet-at-home auf demselben Wege durchgeführt haben. Auch in dem Punkt unterscheidet sich Bet-at-home nicht von der Konkurrenz.

Nun liegt es bei Ihnen, eine Entscheidung zu treffen. Alle gebotenen Zahlungsmethoden lassen sich als zuverlässig und sicher einstufen: Der Rest ist wie gewohnt ein Frage des persönlichen Geschmacks – und auf denn haben auch unsere Tester keinen Einfluss. Sollten Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den Kundendienst. Hier kann man Ihnen jederzeit weiterhelfen, sollte es tatsächlich einmal zu Problemen mit der Auszahlung kommen. In der Regel sollten Sie aber ohne Aufwand an Ihr Geld kommen.

zum Bet-at-home Casino
TestbereichScoreBewertungTestbericht
Gesamtwertung:92 %hervorragendBet-at-home Erfahrungen
Gewinnquoten:92 %hervorragendBet-at-home Gewinnquoten
Spielangebot:91 %hervorragendBet-at-home Spielangebot
Live Casino:92 %hervorragendBet-at-home Live Casino
Einzahlungen:94 %hervorragendBet-at-home Einzahlungen
Auszahlungen:90 %hervorragendBet-at-home Auszahlungen
Kundenservice:94 %hervorragendBet-at-home Kundenservice
Webseite:92 %hervorragendBet-at-home Website
Website Performance:91 %hervorragendBet-at-home Performance
Mobile Casino:91 %hervorragendBet-at-home Mobile
Neukunden Bonus:92 %hervorragendBet-at-home Bonus
Sicherheit:92 %hervorragendBet-at-home Fakten und Infos

zum ausfĂĽhrlichen Bet-at-home Testbericht

Jytte hat Bet-at-home Auszahlungen getestet und bewertet

JytteJytte ist eine waschechte Kölnerin, die das Herz auf der Zunge trägt. Ein Blatt vor den Mund nehmen, das kommt für unsere Spitzenredakteurin nicht in Frage. Angefangen als Spieletesterin, hat sich Jytte innerhalb der letzten 10 Jahre mehr Fachwissen angeeignet als viele ihrer männlichen Kollegen. Trotz aller Emotionen berichtet sie geraderaus, was ihr zum Thema Casino Spiele und weiterer Testbereiche in den Sinn kommt. Dabei kennt sie die Tücken der Unternehmen genau und weiß, worauf es bei der Überprüfung der ihr zugeteilten Testrubriken ankommt.

Autor: Jytte Theilen
bewertet am: 2018-07-10
letztes Update:
bewertet wurde: Bet-at-home Auszahlungen
Autor Bewertung: 90%